U17: Deutlicher Sieg gegen Grosshöchstetten

Nach der langen Siegesfolge von HG Bödeli haben sie sich auch beim Rückspiel gegen Grosshöchstetten beweisen können.

Die Bödeler haben sich in der ersten Halbzeit von ihrer besten Seite gezeigt. Sie habe sich in der Verteidigung abgesprochen im Angriff haben sie Spielzüge und schöne Gegenstösse gespielt. Nicht jeder Schuss aufs Tor war gelungen und Trotzdem konnten sie mit einem Ergebnis von 19-10 erfolgreich in die Halbzeit gehen.

 

 

Das Spiel haben sie definitiv in der ersten Halbzeit gewonnen. Sie waren sich schon fast zu sicher und haben in der zweiten Halbzeit die Verteidigung vernachlässigt und im Angriff die Geduld verloren, da jeder unbedingt das Tor schiessen wollte. Dennoch haben sie sich in den letzten 10-15minuten nochmal zusammengerissen und haben sich wie gewohnt wieder abgesprochen und wieder schöne Tore im Angriff geschossen. Mit dieser Einstellung kam es dann auch zum 31-22 Sieg für die Bödeler. Alles in allem war es ein Phasenweise sehr schönes Spiel für die Bödeler und im Vordergrund steht auch weiter, keine Niederlage diese Saison.

Matchtelegramm:

 

U17, BSC Grosshöchstetten – HG Bödeli 22:31 (10:19)

Datum: Samstag, 20.11.2021

Ort: Biglen Espace Arena, Biglen

 

HG Bödeli: Cedrig Berger (1), Tiago Silva Cunha (4), Tiago Silva Dias (2), Alex Kopp (6), Avery Lehmann (5), Flurin Lüthi (3), Felix Sterchi, Nikola Obretkovic (8), Anthony Porqueddu (1) Zael Uberti, und Nils Uhlmann (1).                               

 

Autor: Kopp Alex

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Concordia Partnerschaft

Partner