Herren: Auswärtssieg in Grosshöchstetten

Nach der Niederlage gegen Uni-Bern stand die Partie in Grosshöchstetten auf dem Plan. Auch wenn sie noch keinen Match für sich entscheiden konnten, verloren sie jeweils nur knapp und sind ernst zu nehmende Gegner.

Die Partie begann etwas ruhiger, da beide Teams im Angriff zuerst gezögert haben. Die Bödeler haben ihren Erfolg mit Spielzügen über die Mitte gefunden und konnten so einen leichten Vorsprung aufbauen. Die Grosshöchstetter reagierten darauf vor allem mit Aktionen ihrer Flügelspieler. Das Spiel stabilisierte   sich wieder als sich die Grosshöchstetter dazu entschieden haben Bödelis Mitte Mann zu decken. Trotzdem ging Bödeli mit einer 9:13 Führung in die Pause.

 

 

In der zweiten Halbzeit hat sich die Verteidigungsstrategie der Grosshöchstetter nicht verändert. Trotzdem gelang es Bödeli nicht mehr ihre Chancen gleich zu verwerten wie in der ersten Halbzeit und die Grosshöchstetter konnten bis auf zwei Tore Aufholen. Bödeli fing sich jedoch in den letzten zehn Minuten wieder und konnte drei Punkte aus Grosshöchstetten nachhause nehmen.

Matchtelegramm

 

Herren 3. Liga, BSC Grosshöchstetten – HG Bödeli 19:21 (9:13)

Datum: Samstag, 06.11.2021

Ort: Grosshöchstetten, Biglen Espace Arena

 

 

HG Bödeli: Berger Benny(3), Burger Steven(1), Calce Mauro(TW),
Eggenberger Nick(TW), Egloff Kevin(3), Kohler Silvan(TW), Margot René(2),
Marti Luca, Martinez Roman(7), Schmidt Luca, Simmler Florian, Widmer Alex(2),
Wolf Patrick(1), Wyler Domenik(2).

Autor: Calce Mauro

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Concordia Partnerschaft

Partner