Herren: Traum vom Cup Erfolg geplatzt

Das erste Cup-Spiel wurde für den HG Bödeli nach 60 Minuten intensiver Spielzeit auch zum letzten Cup-Spiel in dieser Saison.  

Beide Teams starteten solid in das erste Cup-Spiel und die Partie war von Begin an ausgeglichen. Beide Mannschaften spielten schönen Handball und konnten mit starken Torhütern, einer erfolgreichen Defensive und aber auch im Angriff überzeugen. Nach 30 interessanten Spielminuten war der HG Bödeli mit 13:12 vorne und das Spiel war noch offen.

 

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit taten sich die Bödeler noch schwer und haben ihren Vorsprung nicht mehr halten können. Der SG Steffisburg Wacker konnte dank eins schnellen Spiels und vielen Gegenstössen mehrere Tore erzielen und einen deutlichen Vorsprung erkämpfen. Die abnehmende Motivation, Kraft des HGBs und die schlechten Hallenverhältnisse führten dazu, dass der SG Steffisburg Wacker ihren Vorsprung weiter ausbauen konnten und der HG Bödeli keine Chance zum Sieg mehr hatte. Nach 60 Minuten intensiver Spielzeit gewann der SG Steffisburg 2 / Wacker mit 20:29.   

Matchtelegramm:

 

HG Bödeli – SG Steffisburg 2 / Wacker 20:29 (13:12)

Datum: Donnerstag, 16.09.2021

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödeli

 

 

HG Bödeli: Berger Benny (5), Burger Steven, Eggenberg Nick, Egloff Kevin (4), Kohler Silvan, Margot René (1), Marti Luca, Martinez Roman (1), Sanchez Dario (2), Simmler Florian (4), Stucki Bastian, Widmer Alex (1), Wyler Domenik (2). 

Autor: Kohler Silvan

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Concordia Partnerschaft

Partner