Herren: Nächstes Spiel ohne Punkte

Trotz fehlenden Spielern und einer Heimniederlage in der Vorrunde, fuhr man positiv eingestellt an den Neuenburger See. Der Aufgabe war man sich bewusst. Am Schluss reichte der Kampf dann doch nicht ganz.

 

Mit der Ansage, im Angriff gute Torchancen herauszuspielen und den Abschluss nicht zu forcieren, wurde gestartet. In vorherigen Spielen wurde der überstürzte Abschluss oft zum Verhängnis, da diese in vermeidbaren Kontern der Gegner resultierten.

Im ersten Viertel lief das Spiel noch ziemlich ausgeglichen, die Verteidigung stand aber oft zu wenig geschlossen. Dies wurde gegen Ende der ersten Halbzeit klar, als sich Yverdon mit einem 2 Tore Vorsprung absetzte. Auch die Konter, welche man vermeiden wollte, verschafften dem Gegner die Überhand.



In der zweiten Halbzeit stand die Verteidigung um einiges besser da. Mit viel Einsatz wurde die Tordifferenz beibehalten, verkürzt und schliesslich ausgeglichen. Zeitlich konnte dann eine Führung von 1-2 Toren herausgespielt werden. Unsicherheiten im Angriff, wie sie in der letzten Zeit öfters im Erscheinung treten, führten letztlich doch wieder zu einem Rückstand. Die letzten Minuten waren geprägt von schnellen Angriffen der Gegner, Fehlern in der Defensive sowie Offensive.

Trotz gutem Kampf ging man mit einem 5 Tore Rückstand vom Platz.

Matchtelegramm:

Herren 2. Liga, SG US Yverdon/RSB - HG Bödeli 31:26 (15:13)

Datum: Samstag, 7.03.2020

Ort: Yverdon, Lèon Michaud



HG Bödeli:
Anderegg Nino, Calce Mauro (TW), Eggenberger Nick (TW), Egloff Kevin (1), Margot René (3), Marti Luca (3), Martinez Pavel (8), Martinez Roman (1), Simmler Florian (4), Wolf Patrick (4), Wyler Domenik (2).

Autor: Anderegg Nino

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Concordia Partnerschaft

Partner