Herren: Niederlage vor Heimpublikum

Das erste Heimspiel der Rückrunde war für die Bödeler besonders wichtig, zumal man dem Heimpublikum etwas bieten wollte und der Gegner BSV Bern 3 hiess. Denn die Berner sind in der Tabelle praktisch gleichauf mit der HG Bödeli.

 

 

Dementsprechend war auch der Auftakt in die Partie, die Zuschauer erfreuten sich einem sehr Ausgeglichenen Handball, wobei Bödeli sogar über weite Strecken eine knappe Führung erspielte.

Die gute Defensivarbeit ermöglichte dem Heimteam schnelle Gegenstösse. Dies lief gut bis Mitte der Halbzeit als die Stimmung im Team etwas kippte, man legte sich zu sehr mit den Unparteiischen an und konzentrierte sich zu wenig aufs Spiel. Dies nutze BSV eiskalt mit einem 0:4 Lauf, welcher das Timeout seitens Bödeli auslöste. Sichtlich unzufrieden war die Stimmung nun und auch das Timeout schien dies nicht zu ändern, viele Technische Fehler im Angriff ermöglichten nun den Gästen ihrerseits Gegenstösse zu lancieren.

Aus Sicht von Bödeli war man froh als der Halbzeitpfiff kam, denn sie verloren die erste Halbzeit deutlich mit 12:17.

 

IN der zweiten Halbzeit schien das Leiden der Bödeler fortzufahren, BSV machte mächtig Druck baute den Vorsprung weiter aus.

Nun kam ein taktisches Mittel zum Zuge, Bödeli spielte ab der 40. Minute mit zwei Kreisläufern, was die Offensive Deckung der Stadt Berner knacken sollte. Das Überraschungsmoment gelang und Bödeli legte auch in der Deckung einen Zahn zu. Der resultierende 6:0 Lauf brachte wieder Hoffnung für die Zuschauer und zwang nun BSV beim Stand von 19:24 zu einem Timeout. Dieses Timeout war aber effektiv und die Deckung von BSV agierte nun besser, was wider eine Reihe technischer Fehler der Bödeler forcierte. Dadurch war das Spiel leider schon frühzeitig entschieden nachdem Bödeli noch versuchte Offensiver zu Decken um Ballgewinne zu ermöglichen.

Das 28:34 Endresultat ist bitter für die Bödeler welche starke, aber auch schwache Phasen zeigten und so gehen die zwei Punkte verdient an BSV Bern, welche konstanter ihre Leistung abrufen konnten.

Matchtelegramm:

 

Herren 2. Liga, HG Bödeli BSV Bern 3 28:34 (12:17) 

Datum: Samstag, 15.02.2020

Ort: Unterseen, Bödelibad

 

HG Bödeli: Anderegg Nino, Bhend Janick (6/2), Calce Mauro (TW), Egloff Kevin (4), Eggenberger Nick (TW), Margot René, Marti Luca, Martinez Roman (6), Martinez Pavel (5), Simmler Florian (2), Wolf Patrick (1), Wyler Domenik (4).

Autor: Martinez Roman

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner