Herren: Erneut Derbysieger

 

Dem erfolgreichen Start in die Rückrunde stand auch das Oberländer Derby in Steffisburg nicht im Weg, die HG Bödeli holte sich die verdienten Punkte nach Hause.

Ausgeglichen wurde das Spiel gestartet, auch wenn die Bälle aus dem Rückraum der Gegner mit Leichtigkeit in unser Tor flogen, konnten diese im Angriff erwidert werden. Nach einer etwas chaotischen Phase konnten sich Steffisburg plötzlich mit 3 Toren absetzen.

In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit stand die Verteidigung dann aber solide, was zu nur einem Gegentreffer führte. Jedoch lies auch der Angriff bei den Bödelern nach, so stand es zur Pause 11:11.

 

 

Mit der Einstellung, nicht mehr Gegentore als in der ersten Hälfte zu kassieren, wurde die zweite Halbzeit mit viel Tempo gestartet.

Die Führung liess nicht lange auf sich warten.

Fehler der Gegner wurden genutzt und verwertet. Der Vorsprung von 2-3 Toren konnte eine Zeit lang gehalten werden, die starke Verteidigung der Bödeler sowie die abnehmende Konzentration der Gegner entschieden dann aber das Spiel endgültig. Die Führung konnte bis auf 7 Tore erweitert werden. Am Schluss konnte man sich die Punkte mit einem 22:28 sichern.

Matchtelegramm:

 

Herren 2. Liga, SG Steffisburg 2 / Wacker - HG Bödeli 22:28 (11:11)

Datum: Samstag, 25.01.2020

Ort: Steffisburg Musterplatz

 

HG Bödeli: Anderegg Nino, Bhend Janick (3), Brugger Robin (4), Calce Mauro, Egloff Kevin (3), Margot René (3), Marti Luca (1), Martinez Pavel (3), Martinez Roman (3), Simmler Florian (2), Wolf Patrick (4), Wyler Domenik (2).

Autor: Anderegg Nino

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner