Herren: Sieg zu Beginn der Rückrunde

 

Die anhaltende Niederlagenserie vom Ende der Vorrunde konnten die HGB Herren diesen Samstag auswärts gegen Münsingen beenden. Erfreulich ist dabei nicht nur der Sieg, sondern auch die Rückkehr einiger verletzter Spieler auf das Feld. Dies stärkte die ganze Mannschaft spürbar, so war auch eine andere Leidenschaft im Spiel der Bödeler.

 

 

Zu Beginn der ersten Halbzeit lief es noch nicht nach dem Geschmack der HG Bödeli, denn es fehlten die Tore. In der Verteidigung jedoch wurde von der ersten Minute an gefightet, wodurch auch die Münsinger kaum zu Torchancen kamen. Als sich jedoch die Arbeit in der Deckung bezahlt machte und die Bödeler zu einfachen Gegenstosstoren kamen, gelang es erstmals einen nennenswerten Vorsprung zu erarbeiten.

Die Hausherren, welche noch kein Mittel gegen die Deckung der Bödeler gefunden hatten, mussten in der 15. Spielminute beim Stand von 3:8 das Timeout nehmen.

Es hatte aber nicht den Anschein, dass dies etwas ändern würde. Erst als vor der Pause die Bödeler eine fatale Phase einzogen, in der sie sich sehr ungeschickt verhielten, gelang es Münsingen sich in die Partie zu Spielen. Diese liessen sich nicht zweimal bitten und kamen bis zur Pause auf 11:12 heran.

 

Diese schwache Phase mussten die Bödeler, welche sich für eine gute erste Halbzeit nicht belohnten, jetzt wieder ausbügeln.

Münsingen spielte in der ganzen Zweiten Halbzeit nun mit einer Manndeckung gegen Bhend Janick. Dies gab den übrigen Spielern natürlich eine Menge Platz, diesen konnte vor allem Kreisläufer Brugger Robin nutzen. Die Bödeler spielten zu Beginn jedoch clever und setzten sich nach und nach ab.

Das zweite Timeout von Münsingen konnte nicht verhindern, dass in der 53. Minute die HG Bödeli zum gefühlt vorentscheidenden 16:24 einnetzte. Leider konnte Bödeli diesen Vorsprung nicht souverän halten, die Schlussphase war wieder deutlich schlechter, so kam Münsingen bis zum Ende wieder auf 23:28 heran, der Sieg der HG Bödeli stand aber ausser Frage.

 

Matchtelegramm:

 

Herren 2. Liga, HBC Münsingen HG Bödeli 23:28 (11:12) 

Datum: Samstag, 11.01.2020

Ort: Münsingen, Schlossmatt

 

HG Bödeli: Anderegg Nino, Bhend Janick (6/3), Brugger Robin (8), Calce Mauro (TW), Egloff Kevin (4), Eggenberger Nick (TW), Margot René, Marti Luca, Martinez Roman (4), Martinez Pavel (1), Simmler Florian, Wolf Patrick (5), Wyler Domenik.

 

Autor: Martinez Roman

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner