U15: Zurück auf der Erfolgsspur

 

Am 23. November um 13:15 Uhr erklang der Anpfiff für den Match zwischen den U15 Junioren der HG Bödeli gegen den HBC Münsingen U15. Der Auftakt für die Bödeler gelang nach Wunsch, nach einer erfolgreichen Abwehraktion gingen sie 1:0 in Führung.

In den ersten 15 Minuten kamen die Münsinger recht gut mit den Bödeler zurecht und konnten sieben Tore schiessen. Doch dann wurden die Bödeler stärker, die Münsinger erzielten ab da in der ersten Halbzeit keine Tore mehr. Für die Bödeler lief es jedoch hinten wie vorne gut. Das Halbzeitresultat lautete 16:7 für die Bödeler.

 

In der zweiten Halbzeit hatten die Bödeler Anspiel und sie nutzten dies aus und erzielten den Treffer. Die ersten 10 Minuten waren die Bödeler zu schwach, weil die Verteidigung löchrig war und vorne passierten viele Fehlpässe, doch der Trainer der Bödeler merkte dies früh genug und machte Änderungen. Diese trugen Früchte und die Konzentration nahm wieder zu. In den letzten zehn Minuten wurden die Münsinger hingegen unkonzentriert, ihre Verteidigung war sehr löchrig und die Bödeler konnten einfach durch die Lücken laufen.

Bis zum Schlusspfiff hin erhöhten die Bödeler ihren Vorsprung zunehmend und konnten nach einem 27:15 Sieg die weiteren Heimspiele der HG Bödeli verfolgen. 

 

Matchtelegramm:

U15, HG Bödeli – HBC Münsingen 27:15 (16:7)

Datum: Samstag 23. November 2019

Ort: Unterseen, Bödeli-Bad

 

HG Bödeli:

Kopp Alex (TW), Berger Cedric (3), Dias Silva Tiago, Engetschwiler Emanuel Simeon (4), Kappeler Alina (1), Lüthi Flurin Leon (4), Neiger Dominic (1), Obretkovic Nikola (6), Reusser Lars (7), Reusser Sera, Snijders Julia, Uberti Zael Daniele (1)

Autor: Dias Silva Tiago

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner