U15: Erste Niederlage

Am 16 November um 13:15 Uhr erklang der Anpfiff für den Match zwischen der HG Bödeli U15 gegen Handball Emme U15. Die Bödeler hatten das erste Anspiel doch zu ihrem Pech verpassten sie die erste Torchance und Emme ging schon zum ersten Mal in Führung. 

 

 

In den ersten fünf Minuten kamen die Bödeler noch gut zurecht mit den Emmern doch dann wurden diese im Angriff und in der Verteidigung zunehmend stärker. Die Gäste erzielten nun viele Tore in kurzer Zeit, die Bödeler konnten darauf bis zur Pause nicht gut genug reagieren und wurden immer wie unkonzentrierter. Zu ihrem Glück kam dann der Halbzeit-Pfiff, nun hatte man Zeit sich zu Sammeln und die mit 11:16 verlorene Halbzeit zu besprechen.

 

Die Emmer hatten Anspiel aber mit ihren Pech verloren sie den Ball im Angriff, die Bödeler nutzten dies aus und erzielten den ersten Treffer in der zweite Halbzeit. Trotz des gelungenen Starts konnten die Bödeler aber den Rückstand nicht nennenswert verkürzen.

Doch in der 45. Minute passierte etwas recht ungewöhnliches, ein Spieler der Bödeler bekam eine Rote Karte, danach wurde die Situation sehr unruhig und beide Teams wurden recht aggressiv. Die Bödeler konnten besser mit der Situation umgehen und sogar bis auf 2 Tore rankommen. In den letzten 5 Minuten kamen die Bödeler sogar bis auf 1 Tor ran.

Doch es blieb ganz am Ende zu wenig Zeit für den letzten Angriff, um vielleicht noch ein Unentschieden zu holen. Das Endresultat lautet 27:28 für die Emmer.

 

Matchtelegramm:

U15, HG Bödeli – Handball Emme 27:28 (11:16)

Datum: Samstag, 16. November 2019

Ort: Unterseen, Bödelibad Halle

 

HG Bödeli: Kopp Alex (TW), Berger Cedric (11), Dias Silva Tiago (1), Engetschwiler Emanuel Simeon (2), Kappeler Alina (1), Obredkovic Nikola (2), Reusser Lars (10).

Autor: Dias Silva Tiago

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner