Herren: Glorreicher Sieg gegen Visp

Am Samstag dem 28. September 2019 holte sich das HGB Team den 1. Platz wieder, als sie gegen die SG Visp 2-Visperterminen

gespielt haben. Das Spiel fand in der Bödelihalle Unterseen statt.

 

Bödeli fing an mit einer 5:1 Deckung, die für den Anfang sehr gut funktionierte und konnten sich so einen Vorsprung ergattern, das hat man auch dem Torwart zu verdanken. Die Visper sind relativ schlecht in die Verteidigung gewechselt, was Bödeli mit Gegenstössen ausgenutzt hat. Visp holte ein wenig auf, doch Bödeli konnte seinen Vorsprung halten. Die erste Halbzeit endete 12:6 für Bödeli.

 

Bödeli vergrösserte in der zweiten Halbzeit ihren Vorsprung auf zehn Tore und hielt sich gut in der Verteidigung. Diesen Vorsprung ist auch wieder dem Torwart zu verdanken. Die Visper waren aggressiver in der Verteidigung, was Bödeli im gesamten Match acht 7-Meter Würfe ermöglichte. Die letzten 10 Minuten waren nur noch ein Hick Hack, viele technische Fehler von Visp und Strafen für Bödeli, aber trotzdem ergatterte sich Bödeli die zwei Punkte mit einem Resultat von 26:16.

Matchtelegramm

Herren 2. Liga, HG Bödeli – SG Visp 2-Visperterminen 26:16 (12:6)

Datum: Samstag, 28.09.2019

Ort: Unterseen Bödeli-Bad

 

HG Bödeli: Anderegg Nino, Bhend Janick (11/6), Burger Steven (1), Calce Mauro (Tw), Eggenberger Nick (Tw), Egloff Kevin (5/2), Marti Luca, Martinez Pavel, Martinez Roman (2), Simmler Florian (2), Wolf Patrick (1), Wyler Domenik (4).

 

Autor: Marti Luca

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner