Herren: Sieg gegen Aufsteiger Visp

Nach dem Heimsieg gegen Münsingen stand dieses Wochenende das erste Auswärtsspiel der Saison statt. Ins Wallis zum KTV Visp wurde die Reise mit dem Zug angetreten und natürlich wollte man zwei Punkte im letzten Zug für nach Hause in die Gepäckablage deponieren.

Die HG Bödeli mit Anspiel kommt gut ins Spiel und wirkt sehr überzeugt als Egloff Kevin beim 2:0 mit viel Tempo die Visper Abwehr alt aussehen lässt. Beide Teams hatten ein durchschnittlich sehr junger Kader und jenes von Visp lies sich nicht beeindrucken und konnte einfache Tore aus dem Rückraum werfen. So hatte Bödeli zwar bessere Torchancen, jedoch gelang es nicht die Visper abzuschütteln, da kein Nennenswerter Vorsprung zustande kam, legte Trainer Refik Sabani beim Stand von 13:12 die Time-Out Karte zu den Zeitnehmern. Da fast ausschließlich Tore aus dem Rückraum passierten nachdem Rückraumspieler von Visp in die Mitte zogen und frei zum Abschluss kamen, stellte Bödeli die Deckung um und spielte 5:1. Dies war die perfekte Maßnahme wie sich herausstellte, denn Visp warf bis zur Pause lediglich noch ein Tor und so Belohnte sich die HG Bödeli mit einer 17:13 Pausenführung.

 

In der zweiten Halbzeit sah das Spiel wieder ähnlich aus wie schon zu Beginn, Bödeli wieder mit der 6:0 Deckung kassierte viele Tore und lebte von der Pausenführung und verwaltete das Spiel. In der 50. Minute beim Spielstand von 30:22 schien schon eine Vorentscheidung gefallen, jedoch lies bei Bödeli gegen Ende hin die Konzentration nach und so konnten die Visper zum Endstand 33:30 noch Resultat Kosmetik betreiben. Durchs ganze Spiel weg hat die Visper Deckung kaum dem Ball nachgeschoben und so entstand in der Mitte sehr viel Platz, den besonders Rückraum und Kreis nutzen konnten. Die Flügelspieler hatten dadurch das Nachsehen. Die Gegenstöße wurden von Visp mit einem guten Rückzugsverhalten unterbunden, so entstand eine unausgeglichene Torstatistik, was bei den Bödelern normalerweise anders aussieht.

 

Nun folgen Vier Heimspiele in Serie jeweils Samstag 16:45, die nächsten am 21.09 gegen Steffisburg und am 28.09 wiederum gegen Visp. Wir freuen und über jede Unterstützung in unserer Heimhalle im Bödelibad.

Matchtelegramm

Herren 2. Liga, Sg Visp 2-Visperterminen – HG Bödeli 30:33 (13:17)

Datum: Samstag, 24.09.2019

Ort: Visp, Visp BFO Sand

 

HG Bödeli: Anderegg Nino, Berger Benny (6) Tore, Bhend Janick (14/6), Calce Sandro, Calce Mauro, Egloff Kevin (6), Marti Luca, Martinez Roman, Simmler Florian (2), Wyler Domenik (6).

Autor: Roman Martinez

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner