U15: Ein weiterer Sieg gegen Espace Handball

Am Samstag empfing die HG Bödeli das Team von Espace Handball in der Bödelibadhalle zu einem spannenden Spiel.

Die HGB startete mit einer sehr offensiven Verteidigung. Dies klappte leider nicht so wie geplant. Darum wechselten sie nach knapp 15 Minuten auf die normale fünf eins Verteidigung. Nach diesem Entscheid des Trainers spielte die HG Bödeli sofort besser, wie man es dann auch an dem Resultat erkennen konnte. Nach 30 Minuten Spielzeit war das Ergebnis 16:6 für die HG Bödeli.

 

Nach einer kurzen Besprechung mit dem Trainer starteten die Bödeler gut in die zweite Halbzeit. Mit einer guten Abwehr und meist souveränen Abschlüssen auf das gegnerische Tor lief der Match in der Sicht des HGB sehr gut. Die letzten paar Minuten waren noch spannend obwohl das Spiel schon längstens entschieden war – denn die HGB versuchte noch die 30 Tore zu knacken. Doch es gelang Ihnen wegen einem einzigen Tor leider nicht, weil die Pässe nicht dort ankamen, wo sie sollten. Schlussendlich haben sie das Spiel deutlich gewonnen und haben sich darüber auch gefreut.

Matchtelegramm

HG Bödeli – Espace Handball 29:10 (16:6)

Datum: Samstag, 16. März 2019

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödeli-Bad

 

HG Bödeli: Berger Cedric, Fichter Kai (2), Kappeler Alina (2), Kohler Silvan (T), Kopp Alex (1), Lehmann Avery (7), Lehmann Christoph, Lüthi Flurin (2), Neiger Dominic (2), Reusser Lars (3), Stucki Bastian (7), Uhlmann Nils (1), Weinekötter Anna, Zurbuchen Martina (2).

 Autor: Silvan Kohler

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner