Herren: Auch Yverdon bricht die Siegesserie nicht

Am Samstag dem 16. Februar war der SG US Yvedon/RSB zu Gast bei der ersten Mannschaft der HGB. Ein sehr ausgeglichenes Spiel mit einem relativ engen Schlussresultat. Es fehlten weiterhin zwei verletzte Spieler auf dem Feld der Bödeler. Es war ein Spiel, bei welchem man nicht recht sicher sein konnte, wann der Gegner zu müde ist um noch etwas auszurichten. Die Gastgeber mussten bis zum Schluss wach sein um nicht plötzlich noch auf die Kappe zu erhalten.

Aber fangen wir von vorne an. Es begann wie immer. Ein Tor für das eine Team, kurz darauf ein Tor für das Andere. Mit der Zeit setzte sich der HGB mit sechs Toren in Führung. Es gelang jedoch dem Gegner wieder, zurück ins Spiel zu finden. Das Angriffsspiel der Bödeler war etwas träge. Irgendwie wollten die Bälle plötzlich den weg ins Tor nicht mehr finden. Auch einige Technische Fehler musste der Gastgeber einstecken. Dafür zeigte er in der Verteidigung eine starke Leistung. Es war für Yverdon dadurch nicht möglich in Führung zu gehen und es resultierte das Halbzeitresultat von 14:12.

 

Nach der Pause folgte keine grosse Änderung. Zwischenzeitlich baute der HGB seine Führung wieder auf sechs Tore aus. Jedoch vielen doch wieder einige Tore auf der anderen Seite. Es war wohl nicht der beste Tag der Bödeler. Die Angriffe dauerten relativ lange und wenn doch noch ein Abschluss folgte, landete dieser nicht im Netz. In der zweiten Halbzeit landeten gleich viele Bälle im Tor wie in der ersten. Wenn also nicht im Angriff, dann in der Verteidigung. Sie war immer noch solide. Es gelang dem Gegner nicht sehr oft, frei abzuschliessen. Wenn sie trotzdem zum Abschluss kamen, gab es schliesslich auch noch den Torhüter. Er sorgte zusätzlich für etwas Sicherheit, indem er sich den einen oder anderen Ball abwehrte. Es blieb also spannend bis zum Schluss. Das Endresultat lautete schliesslich 28:25.

Matchtelegramm

Herren 2. Liga, HG Bödeli – SG US Yverdon/RSB 28:15 (14:12)

Datum: Samstag, 16. Februar 2019

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödelibad

 

HG Bödeli: Calce Sandro (T); Anderegg Nino, Berger Benny, Bhend Remy (8), Brugger Robin (10), Egloff Kevin (4), Margot René (2), Martinez Roman (3), Roth Dominic (1), Simmler Florian, Wolf Patrick Stephan, Wyler Domenik

Autor: Dominic Roth

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner