U17: Erster Sieg im neuen Jahr

Nach der Winterpause war das erste Spiel der HG Bödeli angesagt und ihr Gegner hiess TV Länggasse. Die Bödeler hatten bereits zwei Matches gegen den TV Länggasse Bern – in diesen Spielen unterlagen sie den «Länggassern» auswärts und konnten aber zu Hause einen Sieg erringen.

Die Bödeler waren bereit nach der Winterpause wieder gut loszulegen und starteten das Spiel zuversichtlich. Es war sehr spannend, denn die Mannschaften waren immer gleich auf, mal lag der eine vorne, mal der andere. Beide Mannschaften verteidigten sehr gut und griffen auch mit allen Mitteln an. Dies ging fast während des ganzen Matches lang so, doch in der zweiten Halbzeit merkte man den «Länggassern» an, dass sie ziemlich zu kämpfen hatten und die HG Bödeli hatte auch ein Problem, denn ihr Topscorer hatte sich verletzt und konnte so in der zweiten Halbzeit nicht mehr mitspielen. In der zweiten Hälfte des Spiels kam auch ein neuer Goalie in das Tor der Bödeler der nach zwei Jahren mal wieder sein Glück versuchen wollte. Das zahlte sich aus, denn er lieferte einen sehr guten Start, hielt viele Bälle und zeigte auch einige Paraden. Doch am Schluss gewann die HG Bödeli doch, mit 30 Toren konnte sie so auch einen Auswärtssieg erringen und zufrieden nach Hause fahren.

Matchtelegramm

TV Länggasse Bern – HG Bödeli U17 28:30 (15:14)

Datum: Samstag, 12. Januar 2019

Ort: Bern Tscharnergut

 

HG Bödeli: Anderegg Nino (3), Berger Benny (7), Burger Nino, Burger Steven (5/1), Lehmann Avery Arik, Marti Luca Tom, Obretkovic Nemanja (7), Platz Flurin Hans-Benedict, Regez Jonah (5), Schärz Nico (1), Stucki Bastian Leon Nico, Widmer Alex (2).

Autor: Flurin Platz

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner