U17: Köniz war stärker

Am Sonntag, 18. November, spielten die Bödeler gegen SG Future Köniz in der Gümligen Moos Halle. Leider konnte die HG Bödeli Mannschaft dieses Auswärtsspiel nicht gewinnen.

Am Anfang war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften hatten viele Chancen und spielten spannenden Handball. Die Bödeler mussten mit Harz spielen und mussten sich zuerst mit der neuen Situation anfreunden. Jedoch konnten sie trotzdem dem gegnerischen Team die Stirn bieten. Meistens waren sie aber 1 bis 2 Tore voraus. In der Pause stand es 15:13 für SG Future Köniz.

 

Nach der Pause wurde das Spiel etwas schneller, jedoch gab es trotzdem auf beiden Seiten viele Fehlpässe und Strafen. Gegen Schluss spielten die Bödeler dann noch mit einem siebten Feldspieler und konnten so noch einige Tore erzielen. Leider reichte das aber nicht ganz – am Ende stand es 27:25 für den Gegner.

Matchtelegramm:

SG Future Köniz – HG Bödeli U17 27:25 (15:13)

Datum: Sonntag, 18. November 2018

Ort: Muri bei Bern

 

HG Bödeli: Benny Berger (11), Jonah Regez (5), Nino Anderegg (3), Nico Burger (1), Steven Burger (2), Avery Arik Lehmann, Luca Marti Tom (2), Nemanja Obretkovic (1), Nico Schärz, Bastian Leon Nico Stucki, Alex Widmer, Mauro Calce (TW), Flurin Hans-Benedict Platz (TW).

Autor: Jonah Regez

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner