Schweizerisches Minihandball-Festival 2018

Am 26./27. Mai fand in Siggenthal wiederum das Minihandball-Festival statt. Unter den rund 1500 Kindern zwischen 7 und 11 Jahren befanden sich auch die U11 der HG Bödeli. Wie sie diesen Anlass erlebt haben, erzählen Lisa und Loris:

Wir waren an einem Minihandball-Festival in Siggenthal. Um 9.30 Uhr starteten wir mit einem Softhandballspiel gegen Andelfingen. Dann kam eine kleine Pause und um 10.00 Uhr haben wir gegen Corsier gespielt und auch gewonnen. Danach kam wieder eine Pause. Um 11.00 Uhr haben wir in einer anderen Halle Minihandball gegen Schaffhausen gespielt. Danach hatten wir Mittagspause. Es gab für alle Älplermagronen. Um 13.35 hatten wir den drittletzten Match gegen Lausanne-Ville. Danach machten wir an einem Spielwettbewerb mit wo wir 2. wurden und einen Beachhandball gewonnen haben. Die zwei letzten Partien waren Beachhandball. Da spielen nur 4 gegen 4. Zuerst spielten wir gegen Magden und dann gegen Zug. Nach unserem letzten Handballmatsch das wir im Schere Stein Papier Spiel gewonnen haben gingen wir mitsamt den Kleidern in den grossen kalten Brunnen. Auch unsere Trainerin ging in den Brunnen. Es war ein schöner und unvergesslicher Tag. Uns haben 3 aus Zug ausgeholfen. Danke Basil, Quentin und Alexis.

Mitgemacht haben: Loris, Livio, Lisa, Stefanie und Maurice.

 

Weitere Informationen zum Festival unter:

www.minihandballfestival.ch

Bilder: Nadja Gfeller
Bilder: Nadja Gfeller

Autoren: Lisa und Loris

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner