U15: Kein Sieg gegen Lyss

Die U15 der HG Bödeli traf am Samstag in der Bödelibadhalle auf PSG Lyss und musste sich geschlagen geben.

Am Anfang dachten wir noch, dass wir mühelos gegen diese Gegner antreten könnten, denn sie waren grösstenteils jünger als wir. Doch wir hatten uns getäuscht – bereits nach zehn Minuten lag die HG Bödeli sechs Tore zurück. Unsere grössten Fehler lagen im Angriff, denn es wurden durch viele Fehlpässe viele Gegenstösse ausgelöst, bei denen wir den Ball fast immer im Netz hatten. Nach ungefähr einer Viertelstunde nahmen unsere Trainer dann ein Team-Time-Out und wir konnten uns danach wieder fassen. Die nächste Viertelstunde lief nicht ohne Fehler, aber der Grossteil verlief gut, so dass wir auf 9:13 zur Halbzeit heran kamen.

 

Die zweite Halbzeit verlief auch sehr gut aber wir schafften es nicht mehr, an die Gegner heran zu kommen. Im Grossen und Ganzen waren die Gegner einfach besser und gewannen die Partie mit 17:23, auch wenn sich die HG Bödeli noch so anstrengte reichte es nicht aus. Ein Problem war, dass wir einfach zu wenig Auswechselspieler hatten, denn die Gegnermannschaft war mit doppelt so vielen Auswechselspielern angetreten.

Matchtelegramm

HG Bödeli U15 – PSG Lyss MU15 17:23 (9:13)

Datum: Samstag, 28. April 2018

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödelibad

 

HG Bödeli: Baumann Jan (1), Kappeler Alina (2), Kohler Silvan Matteo, Lehmann Avery Arik, Minder Carmen Sophie (4), Platz Flurin Hans-Benedict, Schärz Nico (2), Stucki Bastian Leon Nico (6/2), Wegmann Lorena Gianna (2), Zurbuchen Martina Sarah.

Autor: Flurin Platz

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner