U15: Knapper Sieg gegen Herzogenbuchsee

Am Samstag spielten die U15 der HG Bödeli gegen den HV Herzogenbuchsee. Die Bödeler konnten die Partie für sich entscheiden.

Die erste Halbzeit lief zu Gunsten der Bödeler. Sie waren dem Team von Herzogenbuchsee klar überlegen. Bödeli nutzte die offensive Verteidigung ihrer Gegner optimal aus. Herzogenbuchsee hatte lange Zeit nur zwei Tore, was sicher auch dem starken Torwart von Bödeli zu verdanken war. Sie konnten diese zwei Tore bis zur Halbzeit noch auf sieben erweitern. Die Bödeler gingen mit 14 Toren in die Halbzeit.

 

Die zweite Halbzeit lief für die Bödeler nicht mehr so gut. Sie schenkten der Mannschaft von Herzogenbuchsee einfache Gegenstoss-Tore. Die Bödeler kriegten es nicht mehr richtig zu Stande im Angriff Druck zu machen. Das zeigte auch das Schlussresultat deutlich. Die Bödeler konnten den Match nur knapp für sich entscheiden. Es stand zum Schluss 21:19 für Bödeli.

Matchtelegramm

HG Bödeli U15 - HV Herzogenbuchsee 21:19 (14:7)

Datum: Samstag, 3. Februar 2018

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödelibad

 

HG Bödeli: Kohler Silvan (TW), Obretkovic Nemanja (TW), Baumann Jan (0), Berger Benny (9), Berger Cedric (0), Kappeler Alina (2), Lehmann Avery (3), Minder Carmen (1), Neiger Dominic (0), Platz Flurin (0), Regez Jonah (3), Schärz Nico (3), Wegmann Lorena (0), Zurbuchen Martina (0)

Autor: Alina Kappeler

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner