U15: Die Chancen waren da

Die U15-Mannschaft der Handballgruppe Bödeli verliert das Spiel gegen TV Länggasse mit 27:20.

Am Anfang war der Match einigermassen ausgeglichen. Die HGB zeigte eine gute Abwehr sowie souveräne Angriffe. Das Resultat in der Pause war 11:9 für den TV Länggasse. Kurz nach der Pause verloren die Bödeler die Chancen zum Sieg. Sie verursachten in kurzer Zeit zu viele Fehlpässe, die der TV Länggasse erfolgreich ausnutzte. Die HGB spielte erstmals mit zwei verschiedenen Abwehrtaktiken, 5/1 und 6/0, um den Gegner zu fordern. Am Schluss verlor die HG Bödeli den Match 27:20, aber die Hoffnung in der Rückrunde ist noch längst nicht verloren!

Matchtelegramm

TV Länggasse Bern – HG Bödeli U15 27:20 (11:9)

Datum: Samstag, 27. Januar 2018

Ort: Bern, Spitalacker

 

HG Bödeli: Kohler Silvan (TW), Obretkovic Nemanja (2), Baumann Jan (0), Berger Benny (10/4), Kappeler Alina (2), Lehmann Avery (0), Platz Flurin (1), Schärz Nico (2), Stucki Bastian (1), Wegmann Lorena (2), Zurbuchen Martina (0)

Autor: Silvan Kohler

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Partner