Herren: Deutlicher Heimsieg

Die HG Bödeli konnte den Schwung von den Siegen des letzten Wochenendes nach Hause nehmen und einen deutlichen Sieg gegen Club 72 Köniz erspielen. Die erste Halbzeit lief nahezu perfekt für die Bödeler. Dies spiegelt sich im 18:6 Pausenresultat. Da die Partie nun nicht mehr knapp war lies in der zweiten Halbzeit die absolute Konzentration etwas nach, dennoch war es möglich den Vorsprung ohne Probleme zu verwalten.

Die HG Bödeli hatte mit einer guten Besetzung in den ersten Minuten etwas zu kämpfen, da aber die Abwehr sich zu einem richtigen Bollwerk entwickelte war es auch möglich schnelle Konter und einfache Tore zu erzielen. Häsler Jan konnte mit starken Paraden die Gäste entmutigen. Im Angriff war Weinekötter Jens nicht zu stoppen er erzielte 11 Tore bei einer guten Wurfquote. Auch das Spiel über den Kreisläufer funktionierte gut. Die Gäste konnten kein Mittel finden die präzisen schnellen Angriffe der Bödeler zu entschärfen. Das Heimpublikum konnte die wohl beste erste Halbzeit der HG Bödeli seit langem bestaunen. Das Halbzeitresultat fiel mit 18:6 sehr deutlich aus, war aber der Leistung entsprechend gerechtfertigt.

 

In der zweiten Halbzeit zeichnete sich ein Sieg der Bödeler nach und nach ab, da die Gäste es nicht schafften den Rückstand zu verkürzen. In der Abwehr wurde nichtmehr so konzentiert gearbeitet, da dies auch nicht mehr nötig war. Auch in der zweiten Halbzeit war das Tempo des Spiels einigermassen hoch. Zudem konnte Nachwuchs Goalie Calce Sandro zu einsatz kommen, dieser konnte einige schöne Paraden verzeichnen. Das Spiel plätscherte vor sich hin, da sich beide Teams mit dem Ergebnis abgefunden hatten. Das Endresultat 33:20 zeigt die etwas schwächere Zweite Halbzeit.

Jens Weinekötter konnte für den HG Bödeli elf Treffer erzielen.
Jens Weinekötter konnte für den HG Bödeli elf Treffer erzielen.

Matchtelegramm

Herren 2. Liga, HG Bödeli – Club 72 Köniz 33:20 (18:6)

Datum: Samstag, 11.November 2017

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödelibad

 

HG Bödeli: Häsler Jan, Bhend Janick (2/1) Tore), Brugger Robin (7), Calce Sandro, Egloff Kevin (4), Guerra Dimas (4), Margot René, Martinez Pavel, Martinez Roman (3), Weinekötter Jens (11), Wyler Domenik (1).

Autor: Roman Martinez

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner