Herren: Erste Niederlage der Saison

Die drei Siegen in der neuen Saison konnte man auswärts in Genf leider nicht an diese Serie anknüpfen. Der HC Servette 1 war für die Bödeler ein neuer Ligagegner, der zuhause auch von Beginn an kämpferisch auftrat.

Die Partie in der ersten Hälfte gestaltete sich ziemlich ausgeglichen. Vor der Halbzeit konnten sich die Bödeler aber einen kleinen Vorsprung erkämpfen. Halbzeitresultat 13:15. Die HG Bödeli hatte in der zweiten Halbzeit Anspiel aber der Start missglückte und die Hausherren drückten mächtig aufs Tempo. Aus dem Vorsprung wurde ein Rückstand. Diesen Rückstand konnten die Bödeler zwar einige Male wieder aufholen, jedoch reichte es am Schluss mit Endresultat 29:28 doch nicht ganz für Punkte aus der Westschweiz.

 

Die Bödeler traten den langen Weg nach Genf mit einer guten Besetzung an. Der HC Servette war von Beginn an sehr aktiv auf dem Feld, während sie selbst erfolgreiche Gegenstöße machen konnten, verhinderten sie mit ihrem schnellen Rückzug die Bödeler Gegenstöße gut. Die erste richtige Führung konnte erst kurz vor der Pause herausgeholt werden. In der Halbzeitpause konnte man nach einer guten Leistung mit einer zwei Tore Führung belohnen.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kippte die Partie jedoch schlagartig. Mehrere Fehlwürfe resultierten in schnellen Konterangriffen der Genfer, diese gingen auch direkt in Führung und zwangen die Bödeler zu einem sehr frühen Timeout. Nun lief es etwas besser und man konnte wieder Anschluss und Ausgleichstreffer erzielen, jedoch konnte die Leistung der ersten Halbzeit nicht mehr abgerufen werden. Hitzige Gemüter und Unkonzentriertheiten führten zu vielen Zeitstrafen gegen die HG Bödeli. In der brisanten Schlussphase musste man sich letzten Endes den Hausherren knapp geschlagen geben. Leider verletzte sich Florian Simmler während der Partie schwer am Knie, er wird der HG Bödeli mehrere Monate fehlen.

Matchtelegramm

Herren 2. Liga, HC Servette – HG Bödeli 29:28 (13:15)

Datum: Samstag, 7. Oktober 2017

Ort: Genf, Genève Queue d'Arve

 

HG Bödeli: Häsler Jan, Bhend Janick (8/3 Tore), Brugger Robin (5), Calce Sandro, Egloff Kevin (3), Giacomini Mikaël (3), Guerra Dimas (4), Margot René (1), Martinez Pavel (3) Martinez Roman, Simmler Florian (1), Wyler Domenik.

Autor: Roman Martinez

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner