Herren: Deutlicher Sieg im Cup

Nach gelungenem Start in der Meisterschaft, ist die HG Bödeli auch auswärts im 1/16 Final des Cups gegen Handball Grauholz erfolgreich. Zu Beginn wurden die Bödeler vom Drittligisten überrascht, welcher die Führung übernahm.

Die Abwehr festigte sich aber bald und im Angriff konnte man durch die körperliche Überlegenheit zu einfachen Toren kommen. Dadurch fiel das Halbzeit-Resultat mit 7:19 deutlich zu Gunsten der Bödeler aus. In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel vor sich hin und es wurde nicht mehr auf demselben Niveau gespielt, dadurch konnten die Hausherren mehr Tore erarbeiten und so kommt es zum Endresultat von 21:42.

 

Die Angriffe von Grauholz waren oft sehr lang, während die Bödeler nicht lange fackelten und meist schon in der ersten und zweiten Welle den Abschluss suchten. Die 42 Tore wurden dabei sehr gleichmässig auf die Positionen aufgeteilt, so war es für Grauholz schwierig zu Verteidigen. Den Hauptunterschied in der ersten Halbzeit machte aber die Abwehr. Während die Deckung der Bödeler schnell auf den Beinen war und keine Zeitstrafe kassierte, kamen die Hausherren oft zu spät, das Resultiere in Zeitstrafen und Penaltys. Wenn die Abwehr mal nicht zur Stelle war, stand noch Jan Häsler im Tor, welcher eine starke Partie zeigte.

 

Für die zweite Halbzeit wollte man keinesfalls die Gegner wieder ins Spiel bringen und konzertiert weiterspielen. Dies ist jedoch schwierig, da der Druck nicht mehr da ist. So schlichen sich vermehrt Fehler in der Bödeler Deckung ein und man kassierte auch Zeitstrafen. Da der Angriff aber weiterhin stark war und in der zweiten Halbzeit sogar 22 Tore warf, konnte Grauholz doch nicht aufholen und musste sich mit dieser deutlichen Niederlage abfinden. Da die HG Bödeli im Cup oft Schwierigkeiten hat, ist es sicher erfreulich diese erste Hürde ohne Probleme zu meistern.

Matchtelegramm

Herren Regiocup-1/16 Finale Handball Grauholz – HG Bödeli 21:42 (19:7)

Datum: Montag, 25. September 2017

Ort: Moosseedorf, Moosseedorf Staffel 3

 

HG Bödeli: Häsler Jan, Bhend Janick (4/3 Tore), Brugger Robin (6), Egloff Kevin (9), Guerra Dimas (9), Margot René, Martinez Pavel (4) Martinez Roman (6/1), Wyler Domenik (4).

Autor: Roman Martinez

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner