Herren: Auftakt in die Saison geglückt

Die HGB Herrenmannschaft startete letzten Samstag zuhause gegen den 1. Liga Absteiger aus Lausanne in die neue Saison. Das Spiel konnte durch eine souveräne 2. Halbzeit gewonnen werden. Die erste Halbzeit war leider noch von Fehlwürfen im Angriff geprägt.

Die erste Halbzeit gestaltete sich für Lausanne und Bödeli ausgeglichen. Die Abwehr von Bödeli stand sehr kompakt, deshalb musste man nur zehn Gegentore einstecken. Im Angriff schossen die Bödeler nicht präzise oder oben, so konnte der Torhüter von Lausanne einige Bälle halten. Effektiv im Angriff von Bödeli war Kreisspieler Brugger, der sich am Kreis durchsetzen konnte. Es fielen nicht viele Tore in der ersten Halbzeit. So stand es 11:10 für Bödeli in der ersten Halbzeit.

 

In der zweiten Halbzeit konnte sich Bödeli peu a peu von Lausanne absetzen. Im Angriff von Bödeli ging fast jeder Wurf ins Tor. Die beiden Rückraumspieler Egloff und Guerra waren wichtige Tormaschinen für Bödeli. Da half auch der Torhüterwechsel in der Hälfte der 2. Halbzeit bei Lausanne nichts. Lausanne fand auch in der 2. Halbzeit nur selten eine Lücke im Angriff und so konnte Bödeli über die ganze Halbzeit konstant mit fünf Toren Abstand führen. Schlussendlich gewann Bödeli ungefährdet mit 27:21 gegen Lausanne.

 

Nachdem am Montag das erste Cup Spiel gegen Grauholz stattfindet, haben sich nächsten Samstag die Herren vom HGB dem 2. Liga Aufsteiger Münsingen zu stellen.

Matchtelegramm

Herren 2. Liga, HG Bödeli - FSG Lausanne-Ville/ Cugy 27:21 (11:10)

Datum: Samstag, 23. September 2017

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödelibad

 

HG Bödeli: Calce Sandro, Häsler Jan; Bhend Janick (5/3 Tore), Brugger Robin (5), Egloff Kevin (5), Guerra Dimas (6), Margot René, Martinez Pavel (2), Martinez Roman (2), Simmler Florian (2).

Autor: Jan Häsler

 

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner