U15: Eine enge Angelegenheit

Letzten Samstag empfing das U15-Team der HG Bödeli in der Bödelibadhalle das Team Handball Emme. Das erste Tor erzielte Emme. Bödeli glich das Spiel jedoch schnell wieder aus. Die erste Halbzeit verlief wie ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das sollte sich auch in der zweiten Halbzeit nicht ändern. Der Spielstand nach der ersten Halbzeit lautete 17:15 für die HGB. 

 

Auch nach der Pause waren die Torschüsse relativ ausgeglichen. Emme war jedoch immer mit einem Tor im Rückstand. Und so beendeten die Bödeler den Match mit 23:21 und behielten die zwei Punkte im Berner Oberland. 

 

Das U15-Team der HG Bödeli konnte die enge Partie für sich entscheiden. Archivbild: Ueli von Allmen
Das U15-Team der HG Bödeli konnte die enge Partie für sich entscheiden. Archivbild: Ueli von Allmen

Matchtelegramm

U15 Promotion, HG Bödeli - Handball Emme 23:21 (17:15)

Datum: Samstag, 25. März 2017

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödelibad

 

HG Bödeli: Burger Nico, Platz Flurin; Arslan Säwin(1 Tor), Balmer Anja, Baumann Jan, Berger Benny (6), Schärz Nico (1), Lehmann Avery (1), Obretkovic Nemanja (9), Wegmann Lorena (1), Weinekötter Anna (1), Widmer Alex (1), Zurbuchen Martina (2).

 

Autoren: Carmen Minder, Anna Weinekötter

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner