Herren: Den zweiten Tabellenplatz gefestigt

Im Duell Biberist gegen Bödeli hiess es Vierter gegen Zweiter in der Tabelle. Die Herren der HG Bödeli konnten in diesem Spitzenspiel dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit einem 32:28-Sieg nach Hause fahren.

 

Bödeli, aktuell immer noch auf Platz 2 rangiert, spielte im Auswärtsspiel gegen die SG Biberist aktiv eine fantastische erste Viertelstunde. Die HGB-Herren konnten sich gegen den Tabellenvierten Biberist schnell einen Fünf-Tore-Vorsprung herausspielen und davonziehen. Dies war möglich, weil Bödeli in der Abwehr inklusive Torwart toll agierte. Im Angriff schossen die Bödeler Flügelspieler Pavel Martinez und David Hemmi in den ersten zehn Minuten sechs Tore. Es schien ein verheissungsvolles Match zu werden. Doch ab der 15. Minute wendete sich das Blatt und bis zur Pause liess die HGB-Abwehr stark nach. Deshalb gelang es Biberist bis zur Halbzeitpause auszugleichen. Mit einem 16:16-Unentschieden musste Bödeli in die Kabine gehen.

 

Die Bödeler Flügelzange mit Pavel Martinez (Bild) und David Hemmi funktionierte bestens. Archivbild: Ueli von Allmen
Die Bödeler Flügelzange mit Pavel Martinez (Bild) und David Hemmi funktionierte bestens. Archivbild: Ueli von Allmen

 

Glücklicherweise steigerten sich die Gäste aus dem Berner Oberland in der zweiten Halbzeit wieder und konnte sich mit sechs Toren absetzen. Durch schlechtere Würfe im Angriff der HGB-Herren kam Biberist aber wieder auf drei Tore heran. Doch näher kam Biberist den Bödelern nicht mehr. Das Match endete mit 28:32, Bödeli holte sich verdient zwei Punkte. Die Effizienz im Angriff machte den Unterschied, vergleicht man die Trefferquote mit anderen HGB-Spielen. Auch die beiden HGB-Torhüter agierten deutlich besser als der Torhüter des Heimteams.

 

Mit dem Sieg festigen die HGB-Herren den zweiten Tabellenplatz (26 Punkte) in der 2.-Liga-Gruppe 5, zwei Punkte hinter Leader Crissier. Dies weil das Drittplatzierte Jegenstorf (23 Punkte) gegen Köniz patzte. Weiter geht es für die HGB-Herren mit dem Auswärtsspiel am 11. März gegen Zofingen.

 

Matchtelegramm

Herren 2. Liga, SG Biberist aktiv - HG Bödeli 28:32 (16:16)

Datum: Samstag, 18. Februar 2017

Ort: Biberist, Sporthalle Bleichenmatt

 

HG Bödeli: Häsler Jan, Sieber Florian; Bhend Remy (8/3 Tore/davon Penaltys), Dänzer Adrian, Egloff Kevin (5), Guerra Dimas (2), Hemmi David (2), Margot René, Martinez Pavel (7), Weinekötter Jens (8), Wyler Domenik.

 

Autor: Jan Häsler/ngg

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner