U17: Zweimal verloren, zweimal gegen Belp

Letzten Samstag verloren die U17-Junioren der HG Bödeli mit 19:29 klar gegen den HBC Rotweiss Belp. Der Anfang verlief nicht schlecht. Doch je länger das Spiel ging, umso mehr technische Fehler machten die Bödeler. Mit 8:9 ging es in die Pause.

 

In der zweiten Halbzeit hatten die Bödeler schon mehr Mühe mit dem verteidigen und die Angriffe kamen nicht so in Schwung. Die Spieler warfen zu früh oder gingen zu früh ins Eins-gegen-Eins. Das Schlussergebnis von 19:29 ist enttäuschend, die Bödeler lassen aber die Köpfe nicht hängen.

 

Bereits am Tag danach stand das Rückspiel in Belp an. In der ersten Halbzeit erarbeiteten sich die Bödeler einen kleinen Vorsprung. Sie ware konzentriert und führten so zur Halbzeit mit zwei Toren.

 

Nach der Pause spielte die HGB-U17 deutlich schlechter. Sie schliefen in der Verteidigung und kassierten dementsprechend Tore. Am Ende stand es 23:17 für Belp. 

 

 

Matchtelegramme

 

U17-Junioren Promotion, HG Bödeli - HBC Rotweiss Belp 19:29 (8:9)

Datum: Samstag, 3. Dezember 2016

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödelibad

 

HG Bödeli: folgt.

 

U17-Junioren Promotion, HBC Rotweiss Belp - HG Bödeli 23:17

Datum: Sonntag, 4. Dezember 2016

Ort: Belp, Sporthalle Neumatt

 

 

HG Bödeli: Calce Mauro, Calce Sandro; Berger Benny, Burger Steven (5/2 Tore/Penaltys), Daskiran Berat Baris, Kämpfer Frédéric (1), Kappeler Timon(4), Marti Luca-Tom, Obretkovic Nemanja (2), Roth Dominic(6), Seres Balint.

 

Autoren: Steven Burger/Nemanja Obretkovic/ngg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner