U15: Kein Erfolg in Thun

Am vergangen Samstag spielten die U15-Spielerinnen und -Spieler der HG Bödeli in der Lachenhalle gegen Wacker Thun. In der ersten Halbzeit begann das Spiel gleich mit dem ersten Tor für Wacker. Wacker lag fortan weiterhin klar in Führung, doch die HGB-U15 schaffte es doch noch, in der ersten Halbzeit zwei Tore zu machen. Am Ende der ersten dreissig Minuten stand 11:2 für Wacker.

 

In der zweiten Halbzeit erzielte das HGB-Team noch drei Tore. Leider verliefen die zweiten dreissig Minuten somit nicht viel besser. Aber die HG Bödeli verteidigte gut. Die HGB-U15 musste mit dem Endresultat von 5:21 heimkehren. 

 

Autor: Martina Zurbuchen/ngg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner