Damen: Den zweiten Sieg in der Tasche

Die HGB-Damen haben sich nach einem holprigen Saisonstart erholt und konnten am vergangenen Samstag den zweiten Sieg davon tragen.

 

Die Twister-Girls traten letzten Samstag gegen einen neuen Gegner mit altbekannten Gesichtern an: SG Langenthal 2-Huttwil. Nach dem ersten Sieg zwei Wochen zuvor gegen Belp wollten die HGB-Damen auch dieses Spiel unbedingt für sich entscheiden. Kurz nach Anpfiff erzielte die Heimmanschaft bereits das erste Tor. Die Angriffe waren schnell und flink. Die Gegnerinnen konnten es nicht verhindern, dass das Heimteam die Führung behielt. Auch in der Verteidigung zeigten sich die HGB-Damen in guter Form, sie standen kompakt, so dass der Gegner nur einige Torchancen verwerten konnten. Beim Pausenpfiff stand es 9:4 für die Heimmannschaft.

 

Vorhaben umgesetzt: Die HGB-Damen konnten im vierten Spiel den zweiten Sieg feiern. Archivbild: Ueli von Allmen
Vorhaben umgesetzt: Die HGB-Damen konnten im vierten Spiel den zweiten Sieg feiern. Archivbild: Ueli von Allmen

 

Nun hiess es für die HGB-Damen nicht nachlassen. Es war klar, dass die Langenthalerinnen nicht aufgeben, sondern noch stärker als zuvor kämpfen würden. Dies musste den Twister-Girls erst einmal klar werden, weshalb die ersten Tore der zweiten Spielhälfte den Gegnerinnen gelangen. Die HGB-Verteidigung hatte nicht nachgelassen – es war der Angriff, der nicht mehr wirklich klappen wollte. Zu viele Fehlpässe, wie auch Fehlschüsse schlichen sich bei den HGB-Damen ein. Doch sie erholten sich schnell wieder und fanden aus der kleinen Baisse heraus. Die zweite Welle führte mehrmals zum Erfolg, so wie auch gute Eins-gegen-Eins-Situationen. Die Gegnerinnen konnten, auch wenn sie nicht aufgaben, einen Sieg des Heimteams nicht verhindern. Die Twister-Girls zogen den Langenthalerinnen davon und gewannen das Spiel schliesslich mit 17:10.

 

Matchtelegramm

Frauen 3. Liga Hauptrunde, HG Bödeli - SG Langenthal 2-Huttwil 17:10 (9:4)

Datum: Samstag, 12. November 2016

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödelibad

 

HG Bödeli: Huser Tamara, Schnyder Caroline; Ammann Cornelia (1 Tor), Balmer Ronja, Fischer Nicole (1), Günter Nathalie (5/2), Noparlik Nathalie (1), Oliveira Ana (3), Preuss Silke (5), Troxler Angela, Weidmann Dominique, Zybach Kathrin (1). 

Autor: Ana Oliveira

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner