Herren: Keine Punkte gegen die Thuner Superböcke 

Die Herren der Handballgruppe Bödeli können nur in der ersten Hälfte mit der SG Superböck Thun mithalten. Am Ende verlieren sie klar mit 27:34.

 

Im Duell des Zweitplatzierten (SG Superböck Thun) gegen den Drittplatzierten (HG Bödeli) verlief die erste Halbzeit ausgeglichen. Die HG Bödeli konnte dabei ihr schnelles Spiel gut umsetzen. Immer wieder gelang den Bödelern Tore aus der zweiten Welle, weil die Superböcke zu wenig schnell von Angriff auf Abwehr umstellten. Die Mannschaften schenkten sich in diesem Spiel nichts, trotzdem wurden auf beiden Seiten viele Tore geschossen. Die erste Halbzeit endete mit 18:17 für die mit ehemaligen NLA- und NLB-Akteuren gespickten Superböcke.

 

 

Die schnell vorgetragene zweite Welle konnte vor allem Remy Bhend, hier im Spiel gegen die SG Langenthal, in Tore ummünzen. Archibild: Ueli von Allmen
Die schnell vorgetragene zweite Welle konnte vor allem Remy Bhend, hier im Spiel gegen die SG Langenthal, in Tore ummünzen. Archibild: Ueli von Allmen

 

In der zweiten Halbzeit wollte die Herrenmannschaft der HGB ihr Spiel weiterführen und so den Superböcken die zweite Niederlage der Saison zufügen. Leider konnte Bödeli die Torproduktion nicht wie gewünscht fortsetzen. Die Superböcke hielten ihr Tempo und konnten so ihren Vorsprung weiter ausbauen. Sie gewannen am Ende mit 34:27 und sind damit wieder Tabellenleader vor dem HBC Ins und der HG Bödeli.

 

Matchtelegramm

Herren 2. Liga, HG Bödeli - SG Superböck Thun 27:34 (17:18)

Datum: Samstag, 13. Februar 2016

Ort: Unterseen, Bödelibad 

 

HG Bödeli: Jan Häsler, Florian Sieber; Stefan Balmer (3 Tore), Remy Bhend (9/1), Jari Claes, Kevin Egloff (2), Dimas Guerra (6), René Margot (1), Pavel Martinez (5), Sandro Schmocker, Domenik Wyler (1)

 

SG Superböck Thun: Ramon Stettler, Thomas Weber; Nick Arnet (3 Tore), Remo Badertschter (4), Sandro Badertscher (11/2), Reto Feierabend (1), Rico John (2), Matthias Schenk (2/1), Joshua Steffen (2), Ramon Wolk (3), Sven Zbinden (6/2).

 

Autor: Sandro Schmocker/ngg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner