U17: 21:32-Niederlage in Herzogenbuchsee

Trotz der Ausfälle zweier Schlüsselspieler, Roman Martinez und Nicolas Bischoff, kämpfte die U17 der HG Bödeli gut, zum Sieg reichte es gegen Herzogenbuchsee allerdings wie erwartet nicht.

 


Im Spiel gegen den HV Herzogenbuchsee schaffte es die HGB-U17 für einmal, bereits in der Startphase gute Verteidigungsarbeit zu leisten und so stand es nach einer guten Viertelstunde 6:6. Doch dann wurden die Spieler aufgrund beschränkter Auswechselmöglichkeiten langsam müde und es wurden mehr Fehler gemacht, sowohl im Angriff, wie auch in der Verteidigung. So konnte sich das Heimteam bis zur Pause einen Vorsprung von neun Toren zum 19:10 erarbeiten.
 

Die HGB-U17, hier Ruben Almeida im Spiel gegen den HBC Büren, zeigte in Herzogenbuchsee trotz Niederlage ein ansprechendes Spiel. Archivfoto: Ueli von Allmen
Die HGB-U17, hier Ruben Almeida im Spiel gegen den HBC Büren, zeigte in Herzogenbuchsee trotz Niederlage ein ansprechendes Spiel. Archivfoto: Ueli von Allmen

 

Nach der Pause kämpfte die HG Bödeli in der Verteidigung wieder intensiver und holten so noch drei Treffer auf, womit sie zwischendurch nur noch mit sechs Treffern hinten lagen. Doch nach den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit wurde in der Verteidigung zwar nicht schlecht gearbeitet, allerdings hatte man etwas Mühe mit dem 6:0-Verteidigungssystem der Oberaargauer. Hinten  stand man zwar kompakt, und es gab fast kein Durchkommen, doch da der HV Herzogenbuchsee auch einige Spieler im Kader haben, die auch von hinten stark und platziert schiessen konnten, geriet die HG Bödeli dann doch noch deutlicher in Rückstand. Das U17-Team verlor den Match schliesslich mit 32:21 klar. Doch wenn berücksichtigt wird, dass zwei der besten Spieler, Roman Martinez und Nicholas Bischoff, der HGB fehlten, war die gezeigte Leistung gut.

 

Matchtelegramm

U17-Junioren Meister, HV Herzogenbuchsee - HG Bödeli 32:21 (19:10)
Datum: Sonntag, 31. Januar 2016
Ort: Herzogenbuchsee, Mittelholz

HG Bödeli: Sandro Calce; Ruben Almeida (7 Tore), Leander Hirt, Timon Kappeler, Michael Hari (1), Nils Fuchs (4), Adrian Dänzer (4), Patrick Wolf (4), Frédéric Kämpfer (1)

Bemerkungen: Bödeli ohne Bischoff, Martinez, Sedlacek und Ruef.

 

Autor: Leander Hirt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner