U17: Trotz Niederlage Gruppensieger

Trotz einer unnötigen 25:27-Niederlage gegen den Tabellenletzten Belp werden die U­17-Junioren der HG Bödeli Gruppensieger. Die Qualifikation für die Meisterrunde stand schon vorher fest. 

 

Die Bödeler Junioren wollten die Vorrunde mit einem schönen Sieg auswärts gegen die Mannschaft aus Belp abschliessen. Auch war man gewarnt und gut vorbereitet, dass man solche Spiele nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Trotzdem kam alles ganz anders. Die konzentriert spielenden Belper gingen dank gut vorgetragenen und präzise abgeschlossenen Angriffen von Spielbeginn weg in Führung und gaben diese bis zum Schluss nicht mehr ab. Die HGB-Akteure hatten vor allem in der Deckung unerklärliche Abstimmungsprobleme. Im Angriff fiel man vor allem mit einer miserablen Wurfqualität auf. So ging das Heimteam verdient mit einer Fünf-Tore-Führung in die Pause.

 

 

Das U17-Team konnte nicht an die Leistungen aus den anderen Spielen anknüpfen. Archivbild: Ueli von Allmen
Das U17-Team konnte nicht an die Leistungen aus den anderen Spielen anknüpfen. Archivbild: Ueli von Allmen

 

Einige HGB-Spieler hatten den Ernst der Lage noch immer nicht erkannt und konnten sich weder steigern noch taktische Massnahmen umsetzen. Auch Torhüter Sandro Calce, der in vielen Spielen entscheidende Bälle gehalten hatte, kämpfte glücklos und war für einmal kein sicherer Rückhalt für die Mannschaft. Auch mit einem siebenten Feldspieler im Angriff schaffte man den Anschluss nicht mehr und musste so als Verlierer vom Platz. Trotz dieser unnötigen Niederlage haben die U­17- Junioren eine tolle Vorrunde gespielt und steigen nun in die erste Gruppe auf. Dort können sie um den Berner Meistertitel spielen.

 

Matchtelegramm

U17-Junioren Qualifikation, HBC Rotweiss Belp - HG Bödeli 27:25 (13:8)

Datum: Sonntag, 13. Dezember 2015

Ort: Belp, Sporthalle Neumatt

 

HG Bödeli: Sandro Calce; Ruben Almeida (2/1 Tore), Nils Fuchs, Timon Kappeler, Michael Hari (2), Nicholas Bischoff (3/1), Roman Martinez (10/3), Leander Hirt (2), Adrian Dänzer (1), Nils Sedlacek (1), Patrick Wolf, Ruef Mauro

 

Autor: Misch Martinez

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner