U13: Zwei durchzogene Turniere

Nach zwei erfolgreichen Turnieren trafen die U13-Juniorinnen und -Junioren der Handballgruppe Bödeli (HGB) an zwei weiteren Spieltagen auf die bekannten Gegner Steffisburg, LakeSide Wacker/Rotweiss Thun, Oberdiessbach und Aeschi. In Thun lief das Turnier durchzogen, Hochs und Tiefs wechselten sich ab. Die meisten Spiele verliefen spannend, nicht jedes mit dem glücklicheren Ende für Bödeli.


Am Samichlousetag in Steffisburg klappet auch nicht alles wie gewünscht. Zu viele Fehlpässe und zu wenig Zug aufs Tor verhinderten ein besseres Abschneiden des HGB-Teams. Jedoch gelang auch einiges. Während 30 Minuten zeigten die HGBler nicht nur schöne Spielzüge und tolle Einzelaktionen, sondern auch, vor allem im zweiten Spiel gegen Steffisburg, Moral und Kampfgeist.


Diese positiven Aspekte gilt es ins neue Jahr mitzunehmen. Am 10. Januar findet bereits das nächste Turnier statt. Dann wollen die HGBler zeigen, was sie gelernt haben und wieder mehr Siege bejubeln können.


Resultate


HG Bödeli, 15. November, Thun: Albuquerque Lopes Sandro, Baumann Jan, Berger Benny, Kappeler Alina, Lehmann Avery, Minder Carmen, Platz Flurin, Riesen Kevin, Schärz Nico, Wegmann Lorena, Weinekötter Anna.


HG Bödeli, 6. Dezember, Steffisburg: Abendroth Jessica, Albuquerque Lopes Sandro, Baumann Jan, Kappeler Alina, Kohler Silvan, Lehmann Avery, Platz Flurin, Riesen Kevin, Schärz Nico, Wegmann Lorena, Weinekötter Anna.


Autor: Jacqueline Graf

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner