U17: Auch Länggasse war kein Gradmesser

Im letzten Heimspiel der Qualifikationsrunde kamen die HGB-Junioren mit einer guten Leistung gegen die Mannschaft von SG Future-Länggasse Bern zu einem klaren 40:21-Sieg. Damit sind sie alleiniger Tabellenleader.


Im letzten Spiel vor Heimpublikum in diesem Jahr waren die Bödeli-­Giele voll motiviert und konnten die taktischen Massnahmen von Trainer Misch Martinez gut umsetzen. Die Gäste aus Bern waren vor allem mit dem schnellen Umstellen von Verteidigungs-­ auf Angriffsspiel des Heimteams überfordert. Die wenigen Abstimmungsprobleme in der Verteidigung hatte die HGB-U17 schnell im Griff und zog nun unaufhaltsam Tor um Tor davon. Nach 20 Minuten beim Spielstand von 13:5 hatte man das Gefühl, das sich bei den Gästen aus Bern Resignation breit machte. In der Pause war das Spiel mit 21:9 Toren für die Bödeler schon fast entschieden.


In der zweiten Halbzeit wollte man versuchen, trotz des grossen Vorsprung weiter voll konzentriert zu agieren, was am Anfang nicht ganz gelang, weil sich die Gäste auf das schnelle Umstellen besser eingestellt hatten. Durch die vielen Fehlpässe liessen die Gastgeber einige gute Chancen liegen. In der Verteidigung stand die HGB aber weiterhin sehr gut. Im Angriff zeigte man jetzt wieder effiziente Spielzüge und sogar ein schönes, von Nicholas Bischoff erzieltes Fliegertor. Mit einer tollen Leistung in der Verteidigung und einem Angriffsspiel, wo jeder Bödeli-Spieler mindestens zwei Tore erzielte, liess man dem Team von Länggasse Bern keine Chance und siegte verdient mit 40:21 Toren.


Jetzt folgen noch zwei Auswärtsspiel gegen die SG LakeSide Steffisburg-Wacker und gegen den HBC Rotweiss Belp. Die HGB als Tabellenleader benötigt noch zwei Punkte, um in der Rückrunde um den Berner Meistertitel spielen zu können. 


Alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Hier setzt Nils Fuchs zum Wurf an. Foto: Ueli von Allmen, HG Bödeli
Alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Hier setzt Nils Fuchs zum Wurf an. Foto: Ueli von Allmen, HG Bödeli

Matchtelegramm

U17-Junioren Qualifikation, HG Bödeli - SG Future-Länggasse Bern 40:21 (21:9)

Datum: Samstag, 28. November 2015

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödelibad

Zuschauer: 100

 

HG Bödeli: Sandro Calce; Ruben Almeida (5 Tore), Nicolas Bischoff (6), Adrian Dänzer (4), Nils Fuchs (3), Michael Hari (2/1), Leander Hirt (3/1), Timon Kappeler (3), Roman Martinez (9/1), Mauro Ruef (3), Nils Sedlacek (2).

 

Bemerkungen: Bödeli ohne Patrick Wolf.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner