U15: Erneut eine knappe Niederlage gegen Büren

Zuletzt ging die Heimpartie gegen den HBC Büren mit 16:18 verloren. Im Rückspiel war also Revanche gefragt. Schon zu Beginn des Spiels machte die HGB-U15 technische Fehler, was sich gegen Ende der ersten Halbzeit aber änderte. Die Bödeler waren zwischendurch vor allem in der Verteidigung schwach. Das Halbzeitresultat zeigte sich ausgeglichen 9:9.

 

In den zweiten dreissige Minuten war es aber die schlechte Chancenauswertung im Angriff, die der HG Bödeli in Büren den Sieg kostete. Die Geschwindigkeit hatte in den meisten Angriffsaktionen ebenfalls gefehlt. Alles in allem war es ein ausgeglichener Match, der mit 18:17 zugunsten des HBC Büren endete.

 

Matchtelegramm

U­15-Junioren Qualifikation, HBC Büren - HG Bödeli 18:17 (9:9)

Datum: Samstag, 7. November 2015

Ort: Bürren, Turn- und Sporthalle

 

HG Bödeli: Calce Mauro; Anderegg Nino (2 Tore), Balmer Ronja, Berger Benny (3), Burger Nico, Burger Steven (4), Kämpfer Frédéric (2), Marti Luca, Obretkovic Nemanja (1), Roth Dominic (3), Seres Bálint, Stübi Anita, Weinekötter Emily (2), Widmer Alex


Autor: Nino Anderegg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner