Niederlage bedeutet Saisonende

In der letzten Runde bot sich den Damen der Handballgruppe Bödeli plötzlich doch noch die Chance auf die Playoff-Teilnahme. Sie konnten die benötigten zwei Punkte gegen Tabellenleader Thun aber nicht holen, die Partie ging 22:30 verloren.


Das Ziel der HGB-Damen war es,  auswärts gegen Tabellenleader Rotweiss Thun 4 ein letztes Mal alles zu geben, um sich mit einem Sieg den Playoffplatz zu sichern. Dank dem Unentschieden von Belp gegen Emme war diese Möglichkeit wieder Realität geworden. Die HGB-Damen starteten konzentriert in die erste Halbzeit und machten das erste Tor des Spiels. Trotz einigen technischen Fehlern konnten die Twister-Girls am Heimteam dran bleiben. Vorne gelangen gegen Ende der ersten Halbzeit durch gutes Zusammenspiel mehrere Tore. Nach der ersten Halbzeit stand es 15:11 für Rotweiss Thun 4.


Nur Angriffsleistung genügend
Nun mussten die HGB-Damen noch etwas aufdrehen, um die Chance auf den Sieg zu wahren. Vorne überzeugten die HGB-Damen weiterhin: Jede Spielerin agierte torgefährlich, viele weitere Tore fielen. Doch die unkonzentrierte Verteidigung wurde den Oberländerinnen zum Verhängnis. Deshalb vergrösserte sich der Abstand zum Heimteam. Die Twister-Girls verloren am Ende mit 30:22.

Die HGB-Damen konnten somit ihr Saisonziel, die Playoff-Qualifikation,  nicht erreichen. Trotzdem haben sie bis auch in dieser Partie gekämpft und vollen Einsatz gezeigt. Sie schliessen die Saison auf dem fünften Platz ab. Es gab viele zufriedenstellende Spiele in dieser Saison - viele Siege, aber auch Spiele, wo mehr drin gelegen wäre. Alles in allem können die Twister-Girls die Saison mit einem positiven Gefühl abschliessen.


Schlussrangliste Frauen 3. Liga Hauptrunde

 

  Team Spiele Siege Unent Nied T+ T- (+/-) Punkte
1 DHB Rotweiss Thun 4 16 13 0 3 425 288 137 26
2 HBC Münsingen 2 16 12 0 4 327 276 51 24
3 Uni Bern-Handball 2 16 11 1 4 312 269 43 23
4 Handball Emme 16 7 3 6 248 260 -12 17
5 HG Bödeli 16 7 1 8 292 294 -2 15
6 HGO 16 7 0 9 233 276 -43 14
7 HBC Rotweiss Belp 16 6 1 9 269 279 -10 13
8 SG Langenthal 2-Huttwil 16 4 1 11 230 279 -49 9
9 Espace Handball 16 1 1 14 279 394 -115 3

 

Matchtelegramm
3. Liga Hauptrunde, DHB Rotweiss Thun 4 - HG Bödeli 30:22 (15:11)
Datum: Sonntag, 15. März 2015
Ort: Thun, Sporthalle Gotthelf

 

HG Bödeli: Schnyder Caroline (10 Paraden); Godinho Ana Rita (2 Tore), Jäggi Marion (1), Kropf Nathalie (4/1), Lekaj Agnesa, Lüthi Patricia (1), Noske Dorina (8/4), Oliveira Munhoz Ana Maria (4/1), Rauchwerger Isabelle, Zybach Kathrin (2)

 

Bemerkungen: Bödeli ohne Amacher, Fankhauser, van der Leije (abwesend), sowie Balmer, Graf, Schmutz (verletzt).


Ana Maria Oliveira Munhoz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner