Auch in Biel unterlegen

Die U17-Junioren waren trotz hoher Motivation nicht in der Lage, den HS Biel aufzuhalten und verloren den Match mit einem Schlussresultat von 16:21.


In der Verteidigung war die Mannschafft für die erste und die Hälfte der zweiten Halbzeit überfordert. Die Beine schienen wie angeklebt und die wenigen gefährlichen Spieler beachtete man quasi nicht. Erst gegen Schluss der Partie, in der letzten Viertelstunde wachte die Verteidigung der HGB auf und kassierte so weniger Tore. Aber dennoch gelang es ihnen nicht mehr, den Vorsprung der Bieler Mannschaft aufzuholen.

Die erste Halbzeit endete mit dem Punktestand 6:9, was weder Trainer noch Spieler zufrieden stellte.


Im Angriff wurden wenige Tore erzielt, da kaum gelaufen wurde und die Pässe zu selten gut kamen. Die Spielzüge gelangen nicht, weil die Konzentration für die richtige Ausführung fehlte. Aber auch dies änderte in der letzten Viertelstunde der Partie, doch kamen auch diese Aktionen zu spät und nicht häufig genug. Die U17 verlor mit 16:21.


Matchtelegramm

U17-Junioren Qualifikation, HG Bödeli - HS Biel 16:21 (6:9)

Datum: Samstag, 29. November 2014

Ort: Unterseen, Sporthalle Bödelibad


HG Bödeli: Nils Fuchs; Almeida Ruben, Wanner Lars, Claes Jari (5 Tore), Martinez Roman (6), Maul David, Bischof Nicholas (1), Hirt Leander, Kathiravelu Subananth (1), Schmocker Sandro, Dänzer Adrian (3)


Misch Martinez

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner