Schwache Viertelstunde gab den Aussschlag

Die HGB-Damen trafen am Samstag auswärts auf den noch eher etwas unbekannten Gegner HG Ostermundigen. Die Bödelerinnen, mit dezimiertem Kader angetreten, starteten konzentriert in die Partie und gingen 3:1 in Führung. Das Spiel gestaltete sich sehr ausgeglichen und wurde auf einem guten Niveau gespielt. Kurz vor der Halbzeitpause stand es 10:10, ehe die Gastgeberinnen aus Ostermundigen mit dem Schlusspfiff noch zu einem Penalty kamen und diesen erfolgreich zur knappen 11:10-Führung verwerteten.


Die Ansage in der Pause war klar: konzentriert bleiben, Chancen verwerten und wenige technische Fehler machen, damit man sich mit dem schmalen Kader nicht selber schwächt. Mit gutem Willen und viel Freude starteten die Twister-Girls dann auch in die zweite Halbzeit. Nach 40 gespielten Minuten schlichen sich aber, wie schon in früheren Partien, wieder Unkonzentriertheiten ein, die sicher auf das konditionelle Limit wegen der schwach besetzten Auswechselbank zurück zu führen waren.  Schwache Abschlüsse, Ballverluste und eine löchrige und nicht stabile Verteidigung war die Folge. Rasch nutzten die Ostermundigerinnen die Schwächephase der Bödelerinnen aus und gingen mit vier Toren in Führung (16:12). Die HGB-Damen kämpften aber weiter und kamen noch einmal besser ins Spiel. Am Schluss war aber der Rückstand zu gross und das Spiel ging mit 18:23 verloren.

 

Die Böderlerinnen zeigten aber ein gutes und kämpferisches Spiel und werden von dieser Partie sehr viel Positives mitnehmen. Hätte die Mannschaft mit einigen Spielerinnen mehr antreten können, hätte sich die Partie ausgeglichener gestaltet und ein Sieg wäre klar möglich gewesen. Die gilt es ganz klar in der Rückrunde zu verbessern und die Spiele mit einem möglichst kompletten Kader anzutreten.


Matchtelegramm

3. Liga Hauptrunde, HGO - HG Bödeli 23:18 (11:10)

Datum: Samstag, 6. Dezember 2014

Ort: Ittigen, Turnhalle Rain


HG Bödeli: Schnyder Caroline (15/1 Paraden); Balmer Annina (5 Tore), Fankhauser Christa (2/1), Godinho Ana Rita (3), Kropf Nathalie (4), Lekaj Agnesa (1), Oliveira Munhoz Ana (1), van der Leije Marilena, Zybach Kathrin (2)


Bemerkungen: Bödeli ohne Jäggi, Lüthi, Noske, Rauchwerger (abwesend), Graf (krank), Amacher und Schmutz (beide verletzt)


Agnesa Lekaj / pd

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner