Schlechtes Auswärtsspiel gegen Biel

Im Auswärtsspiel gegen den Zweitletzten der Tabelle zeigten die U17-Junioren der HG Bödeli ihr erstes schlechtes Spiel in dieser Saison.

 

Obwohl bei Bödeli gleich drei Aufbauspieler fehlten und Kreisläufer Ruben Almeida vom Spiel gegen Visp stark angeschlagen war, hoffte man in Biel den dritten Saisonsieg feiern zu können. Schon bald musste man feststellen, das an diesem Sonntag fast alle Bödeli-Spieler einen schlechten Tag hatten und man so ein mässig stark spielendes Biel nie distanzieren konnte.

 

In der Verteidigung agierte man zu wenig konsequent und im Angriff vermochte nur Jari Claes einige Akzente zu setzen. So lag man in der Pause mit einem Treffer im Rückstand.

Wer nach der Pause eine positive Reaktion der Bödeler erwartet hatte, wurde entäuscht. Trotz der schlechten Leistung hätte man Mitte der zweiten Halbzeit, beim Stand von 23:23, noch gute Siegeschanchen gehabt. Nun fiel aber das Manschaftskollektiv völlig auseinander und auch alle taktischen Massnahmen hatten keinen Erfolg mehr. Zudem handelte man sich in dieser entscheidenden Phase noch unnötige Strafen ein.

Biel kam so in den Schlussminunten zu einem komfortablen 34 : 26 Sieg. Es bleibt zu hoffen, dass diese ärgerliche Niederlage im Nachhinein einen positiven Impuls in der Mannschaft, für das nächste schwere Auswärtsspiel gegen Visp, auslösen wird.

 

Matchtelegramm

U17-Junioren Qualifikation, HS Biel - ­ HG Bödeli 34:26 (15:14)
Datum: Sonntag, 16. November 2014
Ort: Gym Halle Biel

HG Bödeli: Fuchs Nils; Dänzer Adrian, Bischoff Nicholas (1), Maul David (1), Almeida Ruben (1), Wanner Lars (5), Claes Jari (11/2), Martinez Roman (5), Ruef Mauro (2), Hirt Leander.

Bemerkungen: Bödeli ohne Kappeler Jonas (verletzt), Sandro Schmocker und Kathiravelu Subananth (beide abwesend)

 

Misch Martinez

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsoren

Co-Sponsor

Partner