Schülerturnier 2013: „Monsters“, „Die Fails“ und „kuule Mattner“

Die HG Bödeli führte ein Schülerturnier für Dritt- bis Sechstklässler durch. Die Kinder zeigten bei den Teamnamen Kreativität und auf dem Spielfeld viel Einsatz. Die Siegerteams sind „Interlaken Ost 1“ und „Tigers 4“.

 

Vor dem Heimspieltag der HGB-Teams führte der Verein unter der Leitung von Jacqueline Graf das erste Mal seit Jahren ein Schülerturnier durch. Im Vorfeld hatte Graf, die das Programm „Handball macht Schule“ auf dem Bödeli verantwortet, Demo-Lektionen in den Bödeler Schulen gegeben und damit bei den Kindern die Lust aufs Handball geweckt. Fünf Teams in der Kategorie Dritt- und Viertklässler und vier Teams in der Kategorie Fünft- und Sechstklässler traten an. Das Team „Die Unschlagbaren 6“ wollte mit seinem Mannschaftsnamen dem Schicksal auf die Sprünge helfen. Das klappte nicht immer. Am Ende wurden sie Zweite hinter den „Tigers 4“ in der Gruppe der Dritt- und Viertklässler. Bei den Älteren machten die zwei Teams „Interlaken Ost 1“ und „Interlaken Ost 2“ den Sieg unter sich aus. Am Ende entschied „Interlaken Ost 1“ das Schulhaus-interne Duell für sich. Mit viel Einsatz, aber leider ohne Punkte beendeten die „Monsters“ das Turnier auf dem vierten Platz. Die beiden Siegerteams „Tigers 4“ und „Interlaken Ost 1“ nehmen somit am Qualifikationsturnier „Thunerseecup“ am nächsten Samstag in Thun teil, das von Wacker Thun organisiert wird. Die Sieger aus diesem Turnier wiederum qualifizieren sich für das Regionalturnier in Münsingen.

Schülerturnier soll regelmässlig stattfinden
Der Anlass war ein Erfolg: 57 Kinder, teils mit Handball-Kenntnissen, teils völlige Handball-Neulinge, zeigten begeisternden Einsatz. Freiwillige Helfer der HGB wirkten in der Festbeiz oder als Schiedsrichter, Zeitnehmer sowie Speaker mit. Das Ziel sei es gemäss Jacqueline Graf, das Schülerturnier fix auf die Agenda zu nehmen und jährlich durchzuführen. Dazu brauche es die regelmässige Teilnahme aller Schulen auf dem Bödeli sowie den umliegenden Gemeinden. Sobald die Anzahl Teams erhöht werden kann, wird die HG Bödeli ein eigenes Qualifikationsturnier durchführen können. Das ist aber vorest Wunschdenken. Erstmal freut sich die HGB über die positiven Eindrücke vom Schülerturnier 2013 und hofft, nächstes Jahr das Turnier im gleichen Rahmen wieder durchführen zu können.

 

Teamfotos

Hinweis: Um ein Bild in höherer Auflösung zu erhalten, Bild anwählen und Link "Dieses Foto auf Flickr ansehen" wählen. Dort stehen verschiedene Grössen zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Handballgruppe Bödeli

3800 Interlaken

info@hgboedeli.ch

Hauptsponsor

Co-Sponsor

Concordia Partnerschaft

Partner